Nachfolgend einige "Brüller" aus dem Spielbetrieb.
Eine große Anzahl stammt aus dem Amigoforum, wo ich mal
eine entsprechende Umfrage laufen hatte.
Viel Spaß und: "der, der ohne Schuld werfe den ersten Stein!"  

Justin Thyme
Beschreibt mal ein paar lustige Spielsituationen aus eurer Umgebung.
Ich geb' mal einen vor:
"Ich tappe Sumpf, spiele Blood Pet und opfere dieses für schwarzes Mana..."


GarfieldKlon erstellt am: 26.01.2001 16:21
Ein Bekannter von mir hat mit einem Remasuri Deck gespielt und wollte mir mit seiner Combo 1Mio. Schadenspunkte verpassen , habe
allerdings den kompletten Schadenspunkte auf ihn zurück gelenkt und zwar mit der blauen Karte Reflection *hehe*

=scrusi=- erstellt am: 26.01.2001 16:58
2 kleine Anekdoten aus meinem letzten sealed:
beide im gleichen spiel und rech kurz nacheinander.
Ich hatte einen quirion elfen mit strength of Unity, den U/W pro-red knight und 3 basic land types (forest, plains, island) mein gegner ein slimy kavu und einen thunderscape apprentice.
mit dem elfen habe ich gerade angegriffen, den knight in dieser runde gespielt. Er zieht und bekommt einen backlash. Leider ist mein fattie ja schon getappt - er macht also nichts und übergibt an mich. ich enttappe und in meinem upkeep verwandelt er mir einen von meinen zwei forests in einen swamp und gibt meinem elf noch +1/+1 mit dem apprentice. Dann spielt er backlash um mich mit 6 schaden zu versorgen. In reaktion tappe ich den elf für mana und komme mit 5 schaden weniger und 1:0 cardadvantage davon
gleiches spiel, etwas später. Er hat nur noch sein kavu und ist auf 5 leben, ich auf 2 mit nur dem elfen+strength of unity im spiel. Er swampt mir in meinem upkeep meinen einzigen forest, worauf ich nur danke sage und ihn angreife. Er meint daraufhin er sei also auf einem leben - bis ich ihn auf den swamp hinweise

Pagan erstellt am: 26.01.2001 17:04

"Ich tappe Sumpf, spiele Blood Pet und opfere dieses für schwarzes Mana..."
...spiele davon ein Blood Pet, opfere das für ein schwarzes und spiele Urborg Justice
Lustig war auch - Ich spiele The Abyss...und dann spiele ich noch Worship =P
So Long
Pagan


Avatar of Magic erstellt am: 26.01.2001 17:12

Also sein fires hat einige Kreaturen draussen + blastoderm. Ich habe ein Sergeant. In meiner Hand ist eine Crusade, Longbow Archer, GÖTTERdämmerung, Zorn GOTTES,
Habe 4 mana, tappe alle und will Wrath of God spielen, aber es sind die deutschen Karten und habe es mit Armagedon verwechselt, habe damit das spiel verloren.

Gand-alf erstellt am: 26.01.2001 18:08
Ein Kumpel hat Quirion Elves gespielt und als Farbe Grün gewählt in einem R/G Deck.
Oder:
Ich hab mal gesehen, wie eine etwas verwirrte Person mit einem Vampiric Tutor einen Enlightened Tutor rausgesucht hat.


McLight erstellt am: 26.01.2001 19:

Hmm, neulich auf dem DMQ spielt mein Gegner Lobotomy auf mich. Ich in response einen Vampiric Tutor, fange an meine Bibliothek zu durchsuchen, schaue meinen Gegner an und sage: "Ja, du kriegst sie gleich."
[*Pling*, fällt der Groschen ...]
Muss wohl definitv noch viel üben


Corinna Dobner erstellt am: 26.01.2001 19:39

Ja, ja der DMQ in Reutlingen: Da soll es jemanden gegeben haben, die tappt bei 5 Lebenspunkten im upkeep 5 Mana um sich einen hammer of bogardan zurück auf die Hand zu nehmen. Ja, wo war der hammer denn? Schon längst auf der Hand, das war es dann!!!


Schrottemòn erstellt am: 26.01.2001 19:45

Also meiner war wohl nicht so witzig:
Ich spiele an der Team-Schweizermeisterschaft, Invasion-Sealed, Es steht 1:1 und mein Spiel steht auch 1:1.
Ich Auf 5 Leben der andere auf 2 und hat eine überwältigende Kreaturenmacht.
Dann ich bin am Zug, ich spiele Canopy Surge und weil ich von Geburt auf Perfektionist bin möchte ich ihn ohne Kicker spielen damit ich den andern auch schön auf 0 unten habe. Doch da habe ich wohl was falsch gelesen: Die fügt ja nur einen
Schaden zu!!!
er auf eins ich ohne alternative zum töten, er am zug; ich tot
gruss
ich


Multani, Maro-Sorcerer erstellt am: 26.01.2001 20:

Ich war auf 7 Leben, mein Gegner auf drei, er hatte ne Urzas Rage auf der Hand und nen Two-Headed im Spiel, den ich net blocken hätte können, und nen bird, aber keinen mountain, nur karplusan.........
Er greift mit seinem dragon an, ich nehm den schaden, dann setzt er seine rage an, tappt den karplusan, und ist auf 2 leben......
Danach hab ich ihn mit nem shock verbraten
ich drei leben, er drei, er Rage ich undermine 


Vaevictis Asmadi erstellt am: 26.01.2001 20:30
'ich spiele breath of darigaaz mit kicker' - 'du bist aber nur noch auf drei!' - 'uups...'
letztes mal beim draften war ich so herrlich zerstreut, da kam mal folgendes raus:
er will angreifen, ich habe einen tapper, ich:'deklarier mal die angreifer...'

Moi erstellt am: 26.01.2001 21:49
Na ja Absorb auf Kavu Chameleon macht sich halt nicht gut...
Aber er hat getopt (im gleichen Spiel):
Meine Ferie (3/3 flieg.) nervt ihn. Pumpt extra mit Wax/wane seinen 1/1 Flyer auf. Bei mir hat leider der Chief en-Dal mit angegriffen.
Später versucht er noch die gleiche Ferie mit gekickten Breath of Darigaaz zu töten...

Traitor erstellt am: 26.01.2001 23:11

also...da hat mal der Ecki gehirtet:
er hat das Tidal Umfärbeteil und nen Reckless Spite...ich 3-4 nicht-schwarze Viecher, die ihn anscheinend etwas stören (einer davon ein Tapper)...also, mit dem Spite versucht er erstmal den Tapper und irgendne andere Kreatur zu killen...in response tappe ich den Visionary...dieser färbt meinen Tapper in response schwarz...Ecki, wo warst du da zum Henker?!?


Justus Rönnau erstellt am: 27.01.2001 01:14

Also das lustigste, was ich jemals mitbekommen habe fand bei den 100 Stunden von Rodgau statt.
Ich mußte das auch gleich an Alex Shvartsman schicken, der das gleich in seiner "Week in Review" Kolumne veröffentlicht hat.
Aber zu Scham beider Beteiligten erzähle ich das gerne noch mal...
Es war am vierten Tag und beide (an sonsten recht gute Spieler) waren wohl schon etwas übermüdet.
A (mit Full English Breakfast) hat zwei Volrath's Shapeshifter und im Spiel.
B (Countersliver) hat zwei Sliver (Muscle und Crystalline) im Spiel.
Die Situation ist ziemlich festgefahren, aber dann zieht A eine Karte und freut sich offenbar sehr. Grinsend aktiviert er die Fähigkeit des Shapeshifters und wirft eine Sliver Queen ab...
Klingelt's?
Die Queen ist eine Legende, er hat damit also 2 Legenden im Spiel. Da sie beide gleichzeitig zur Legende wurden, würden beide Shapeshifter gehen...
Aber das war noch nicht alles!
Als B nämlich sah, das sein Gegner die Queen hatte schob er seine Karten zusammen und gab auf.
Und die Moral von der Geschicht: Spiel FEB nie, wenn du übermüdet bist. Das geht nicht gut. Außer dein Gegner ist noch viel fertiger.


Lord of Souls erstellt am: 27.01.2001 01:48

Wir haben vor vielen Jahren (hach), immer große Circle oder Chaosgames gespielt. Es war gerade frisch Weatherlight rausgekommen, und ein Freund von mir verkloppte uns alle ordentlich mit seinen zwei Maraxus of Keld. Als nur noch er und ein anderer Spieler übrig waren, zog der andere Spieler einen Klon, und wollte Maraxus kopieren. Ich warf ein, dass dann ja zwei Maraxus im Spiel wären, was ja bei einer Legende nicht geht. Uns fiel dann auch auf, dass der Klon der DRITTE Maraxus gewesen wäre. So kanns gehen. Naja, er ist dann wenigstens nur zweiter geworden.
Gruß
Lord of Souls


Ertai erstellt am: 27.01.2001 12:42
Einmal, bei FNM wurde Typ1 gespielt. Ich habe bereits 2 Runden von 5 verloren und die dritte läuft gegen Stasis, ich spiel R/G-Beatdown.
Es steht 1:1, drittes Match. Ich habe auf der Starthand u.a. 2 Lyrists, 1 Taiga und einen Forest, ich beginne.
Ich legen einen Lyrist, er hat kein Force. Nächsten Zug kommt der nächste Lyrist und ein Rancor auf den ersten, Angriff.
Ich komm wieder und gierig wie ich bin greif ich mit beiden Lyrists an, er kommt und spielt Stasis, klingelts?

Kavu erstellt am: 27.01.2001 16:52

Also, ich hab 13 leben und mein gegner 12 ich spiele (ziemlich spät) Den schwarzen Tod er ist drann und kann nichts spielen, also wieder ich ich tappe 5 Länder und alle Kreaturen sind damit weg, der Tod auch.
Ich bin wieder am zug. Ich fühle mich schon als gewinner und tappe alle meine länder um einen Triuphalen sieg mitzunehmen bis mich mein gegner fragt was ich eigentlich mache, ich schaue auf den tisch und da liegen nur länder, ich hab vergessen das mein Tod schon weg ist und bin an meinem mana gestorben.


Lessa erstellt am: 28.01.2001 14:13
Letztens beim Emperor, die Gegenseite macht uns richtig fertig, deren Emperor hat eine Cowardice draußen, mein Gegenüber, seines Zeichens die rechte Flanke seines Herren hat einen Nomadic Elf, ich keine Blocker mehr auf dem Tisch, er sieht mich an grinst breit tappt ein Grünes, ein Weißes und ein Farbloses Mana und spielt einen Armadillo Cloak auf den Elfen. Dann tappt er ihn um anzugreifen. Fünf Leute am Tisch sehen ihn vollkommen fassungslos an, er schaut verständnislos zurück, bis ihn sein Emperor mal fragt, ob er den Elfen denn nicht noch vor der Kampfphase auf die Hand nehmen will.
Lessa

Eckhard erstellt am: 28.01.2001 16:23
Hi!
Ich hab mal folgendes gemacht:
Quirion Elves gespielt und grün als Farbe genommen ...
CU,
Ecki

Traitor erstellt am: 28.01.2001 16:57

da fällt mir ein...hab ich letztes Jahr in Erlangen gesehen:
Spieler A spielt einen Hunted Wumpus...Spieler B legt ohne zu zögern seine letzte Handkarte ins Spiel: einen Masticore!


Crovax erstellt am: 29.01.2001 21:05
Meinem Freund passieren öfters solche Sachen.
Er spielt Belbes Portal und wählt keinen Typ. In der nächsten runde meint er dann, so jetzt spiele ich mal meinen Rith! Daraufhin ich, wie denn, du hast doch nur grünes mana. Er, na mit dem Portal.
Oder er hat diese Artefakt, bei dem man 2 leben bekommt, wenn alle Länder getappt sind draußen. Hat aber noch 3 ungetappte Länder. Da tappt er die auch noch und sagt, so ich bekomme 2 leben
Oder mein Freund hat Blastoderm auf dem Tisch, ich BoP+rancor. Er kündigt seinen angriff an. Ich hab noch 6 Leben, er 2.Er fragt mich ob ich blocke. Ich sage nein. Dann meint er, ich hätte verloren und will einen Riesenwuchs auf das blasto spielen. Naja, war wohl nix.

TRickSter75 erstellt am: 29.01.2001 21:08
Ich hab auf den Regionals 99 mal auf 4 Leben "vergessen"(sprich in Gedanken die Karte gezogen), einen Radiant´s Dragoon auf die Hand zu nehmen (Oath of Ghouls). Gegner doppelscrollt mich und macht T8.
Das war zwar net lustig aber immerhin ein Spielfehler, über den ich zwei Jahre nur unter Gehirnkrämpfen sprechen konnte.
Hab ich schon mal erzählt, oder??

Justin Thyme erstellt am: 30.01.2001 17:01
Jetzt wieder einer von mir:
Bird 7/8 spielt ein rot/Artefakt-Deck und zieht miserabel (ist auch nur ein just-for-fun-match)
Gegner spielt ein Draw-go.
Nach einigen Runden spielt Bird aus Jux und Tollerei einen Covetous Dragon (und hat nur Länder im Spiel !!)
Kommentar Gegner: "Den kann ich jetzt nicht gebrauchen.... Counterspell!"
Na fällt der Groschen?

Big Sepp erstellt am: 30.01.2001 20:23

Und ne Runde später brachte ich meine Helix raus *g*...
BoP 7/8


Master Of Disaster erstellt am: 30.01.2001 20:55

Spieler 1
auf 13
SPieler 2
auf 9
Spieler 1 hat Walker.keine Handkarten
Spieler 2 hat Kor Heaven und unwichtiges Zeugs.
Walker greift an. Gegner nutzt Heaven.
Gegner legt Yavimava ...(Urzablock Regn. Land). Spielt danach Wrath. Walker geht drof.
Danach zieht spieler 1 yavimava hollow(die Karte vorhin)und schaut dumm.
Spieler 2 legt Roffelos. Spieler 1 zieht (was wohl)Rofellos.Schaut den Gegner dumm an...
Bin was essen gegangen.
Beide haben plötzlich jeweils 2 Thornelemental liegen. Spielen sie das gleiche oder,hhhhhmmmmmmm...???!!!


Dasain erstellt am: 31.01.2001 11:44

Hi,
Ich werde folgendes nie vergessen :
Ich CounterHammer, er Suicide Black.
Ich briet ihn schön knusprig bis er auf 2 Leben war. Danach wartete ich auf einen weiteren Burn-Spell, während er mich langsam niederflog.
Leider kam nichts mehr und er killte mich.
Doch seit der 4. oder 5. Runde lag ein Hammer in meinem Graveyard und wartete nur darauf, das mich irgendwann an ihn erinnerern möge. easy . Hat mich zwar die Quali gekostet, aber sonst ...

mfg
Rüdiger


SIG erstellt am: 30.01.2001 21:21

Und einer von mir:
Auf einem Prerelease letztens:
ich hab mein doomsdayspecter auf der Hand (pl.) und genug Länder - Gegner nichts nur Länder - ich spiele ihn - ups der bringt sich selber zurück.
Nächste runde Land Familiar Specter - Familiar zurück--Gegner halt!! Ich countre deinen familiar--also wieder 3 Länder entappt und specter zurück da zuwenig mana!
Am ende sah es so aus
Gegner 3 Kreaturen gespielt ich immer mal wieder ein paar Flieger - ich gewonnen .
naja aber das wars dann auch - sonst hab ich nicht mehr gewonnen .

SIG


AlienHST erstellt am: 01.02.2001 14:03
Jemand brachte mal mit irgendeinem fast Effekt einen Ball Lightning raus, und zwar --...............im Zug des Gegners!

Rith_the_awaker erstellt am: 31.01.2001 12:38
Wir Spielen im Dreier. Ich hab lauter 1/1ser
und einen Spidersilk Armor, Gegner A Einige Kreaturen, darunter Abtrünniger Zauberer Und Gewisser Scaeda und Gegner B auch einige Kreaturen, darunter Devout Witness, liegen.
Spieler A ist Neuling. Einige erfahrene Zuschauer geben Tips:
"Mach ihm sein Spidersilk Armor Weg, dann kann er mit seinem Zauberer seine Kreaturen töten..."
Spieler B aktiviert die Zeugin, Armor Weg.
Ich mach irgend etwas, Spieler A am Zug.
"So, jetzt schieß ihm seinen Derwisch ab!"
Und Spieler A tappt seinen Zauberer-
-Zum Angriff!!! Autsch!
Aber noch nicht genug damit!
Im späteren Spiel zieht A eine "Flugfähigkeit".
Scherzhafte zurufe:
"Spiel sie auf deinen Scaeda!"
A nimmt das aber Ernst: Flugfähigkeit auf einen Scaeda!!! Autsch!

Lehning erstellt am: 31.01.2001 12:46
Berühmtes Beispiel:
Spieler 1: Morphling und 2 Inseln ungetappt
Spieler 2: Im deinem End of Turn Step Schwert auf deinen Morphling
Spieler 1: Ha, nicht jetzt: Counterspell
Nun ja, wen interessieren schon die Fähigkeiten eines Morphlings wenn man einen Counterspell hat.
PS Ein Schwert hat den Morphling dann nächste Runde removed !!!

Justin Thyme erstellt am: 31.01.2001 17:17

Zitat:

Original erstellt von sk8brezl:
jo mei da war doch was!
gegener spielt sleigh
ich spiele counterhammer
gegner spielt ball lightning als ich auf 8 bin! ******* das man 2 force of will so leicht übersieht!
hab aber trotzdem noch gewonnen, stimmts Justin?*ggggg*

Yepp Brezl,
aber Gerüchte besagen, daß man "Recoil" nicht nur auf Kreaturen spielen kann, gell?


Justin Thyme erstellt am: 31.01.2001 17:23

Einen hab ich noch:
BoP 7/8 spielt ein Deck mit heavy Graveyard-Manipulation und hat seinen Friedhof voll mit riesen Teilen.
Ich spiele ein schwarzes Landdestroyer/Control-Deck und habe zwei "Tainted Aether" im Spiel.
Bop spielt ein "Living Death" und bringt 17 Kreaturen ins Spiel (er müßte also 34 Kreaturen und/oder Länder opfern). Er merkt dies jedoch nicht und beginnt zu sortieren: "...also die Sliverqueen bleibt auf jeden Fall, dann ...."
"JÜRGEN ! Zwei Aether im Spiel...."


Eckhard erstellt am: 31.01.2001 18:21

Zitat:

Original erstellt von TRickSter75:

Saproling Burst und 6 Token??
Grosser Mathematiker!

Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich lächerlich mache: Das wären - unter normal Bedingungen - 6*1/1-Token -> der Burst hat Fading 7!
CU,
Ecki


Lord of Souls erstellt am: 31.01.2001 18:48

Zitat:
Original erstellt von Eckhard:
Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich lächerlich mache: Das wären - unter normal Bedingungen - 6*1/1-Token -> der Burst hat Fading 7!
CU,
Ecki

6 Token mit 1/1 = 6 Schaden
5 Token mit 2/2 = 10 Schaden
4 Token mit 3/3 = 12 Schaden
3 Token mit 4/4 = 12 Schaden
Na?
Gruß
Lord of Souls


Traitor  erstellt am: 31.01.2001 19:13

juhu, eine funktion, wo man ganz prima das globale Maximum rauswurschtln kann...saugeil!
also, geg: ein fires im Spiel und burst mit x counter druff und 7-x 1/1 token im Spiel; x?N (naja, fast ein Elementzeichen :rolleyes

.y^
14_.................
12_......X.X........
10_....X.....X......
08_.................
06_..X.........X....
04_.................
02_.................
00-X-------------X-->
...0.1.2.3.4.5.6.7..x

juhu...auf Anhieb ne schöne Parabel...mit dem Scheitel S(3,5/12<y<13)
man muß mal den Judge fragen, ob man auch eine Anzahl X an Schwundmarken entfernen darf, wobei X nicht ? N ist...? R wäre nett (ich entferne mal -10000 Schwundmarken ...oder 3,5 Schwundmarken, um die maximale Leistung eines Bursts herauszubekommen).
eieiei, wie wärs, wenn man dem Burst einfach ein neues Wording verpassen würde...für die eher sprachlich Begabten unter uns.


Big Sepp erstellt am: 31.01.2001 20:25

Zitat:

Original erstellt von sk8brezl:
oder noch einer von der bayerischen: tuh bitte deinen masticore weg *g*

Jaja...
der EB-Fehler *g*...
@Justin: 2 Aether stinken...
BoP 7/8


sk8brezl erstellt am: 01.02.2001 14:19
es ist ja schon ganz lustig wenn man beim quirionelfen grün wählt.
aber wenn man ihn dann recoiled macht es doch Sinn, da kann man den Fehler wieder gut machen oder?
ACHJA:
Spieler A: holt sich mit recall ein undermine. ist auf 4 hat two headed dragon und nether spirit draußen
Spieler B: ist auf 6 oder so. es ist sein letzter zug wegen time out.yavimaya fires+chimeric idol liegt, um den undermine zu locken spielt er ghitu fire auf den netherspirit. kein counter. dann spielt er einen saproling burst um den Gegner zu töten!!! na schnallts?
er hat das unentschieden mit offenen armen zum Fenster rausgeworfen ! evil evil...

Hansen        erstellt am: 30.01.2001 12:03

Hab im letzten Sealed mal wieder bewiesen, dass ich mein schlechtes Rating eindeutig verdiene !
Meine Gegner und ich spielen beide U/W/B. Ich habe mehr Kreaturen als er draußen, bis er Dromar spielt. Denn kann ich
dank eines Tappers locker handeln, kann aber nicht mehr angreifen. Ein paar Züge später ziehe ich dann meinen Dromar
und denke nur, was du kannst, kann ich schon lange, tappe mein Mana, lege Dromar auf den Tisch und höre aus dem
Hintergrund vom Judge nur "ich glaub da stirbt gerade ein Drache...."
Hab das Spiel zwar trotzdem gewonnen, aber schlau wars wirklich nicht.

                       Hansen


Justin Thyme

ich spiele mit White/blue-Permission gegen Gerald mit seinem WhiteWeenie. Ich habe einen Kjeldoran Outpost im Spiel und gerade mit einem Wrath of God alles abgeräumt. Gerald ist am Zug. Er spielt: Crusade und fragt ob ich countern will. Ich will nicht :-)
In seiner Endphase baue ich einen Token. Ein Umstehender: "Gerald, die Token sind weiß!" - Gerald: "Ja, und ?"
Nächster Zug: Ich greife an und er nimmt ohne Murren 2 Schaden - Gerald: Crusade und fragt wieder ob ich countern will...ich baue wieder einen Token.
In meinem Zug sage ich: "Ich greife dann mit meinen 2 3/3-Token an!"
Gerald: "WIE ? 3/3 ?"


BM-Qual. in Unterschleißheim

Thomas hat einen Rith, the Awakener im Spiel und wird gerade Opfer eines Bribery seines Gegners. Thomas meint noch scherzhaft: "Jetzt hättest du wohl gerne einen Rith, oder?"
Er hatte es kaum ausgesprochen, da hat der Gegner beim Durchsuchen der Bibliothek auch schon seine neue Kreatur gefunden: den zweiten von Thomas Riths.....


und dann waren da noch:

zahlreiche Versuche einen Spike Feeder mit einem Capsize incl. Buyback zurückzugeben...


außerdem das Gerücht, daß sich in Nürnberg einmal zwei Squee's erbittert bekämpft haben....

Martin mit Rebel-Deck fängt sich gerade einen Wrath of God ein, darauf er: "Ich suche dann noch vorher...."

es soll auch Leute mit NetherGo geben, die die tollsten Aktionen starten, nur um ihren NetherSpirit in den Friedhof zu bekommen....
z.B. Recoil auf ein eigenes Land um ihn dann als Zielkarte abzuwerfen !
daß man ihn auch einfach so ausspielen hätte können (das Mana war da!!), ist dem betr. Spieler anscheinend nicht eingefallen....

Prerelease Turnier:

Jürgen spielt einen Charging Troll.
Gegner:: "Wie, der wird beim Angreifen nicht getappt ! Dann kannst du mich ja sooft angreifen wie du willst !!!! Das ist ja fies !"


auch ein Klassiker:
1. Runde: City of Brass, Ghazban Ogre.....
Das berühmte Brett vor'm Kopf:
Beide Spieler spielen UG Madness, zahlreiche Mongrels und Würmer stehen sich gegenüber und starren sich an. Timeout und wir befinden uns in Extrazug 4.
Spieler A sucht verzweifelt nach einer Möglichkeit, das Spiel zu gewinnen. Es spielt Deep Analysis auf sich und......zieht nichts verwertbares.......er spielt Deep Analysis mit Flashback und.....zieht wieder nur Länder! Vollkommen frustriert gibt er den Zug ab und sein Gegner kommt dran. Dieser hatte schon recht ängstlich seine Bibliothek angeschaut......Spieler A hat es nicht bemerkt: in der Library befanden sich nur mehr 2 (zwei) Karten......Tja, das Match endete Unentschieden durch Timeout!

Aber auch ich bin mal wieder nicht gefeit.....Mein großes Problem: manchmal hab' ich das, was ich den Tunnelblick nenne (ich habe mich so in eine Spielsituation oder einen Plan verrannt, das ich die offensichtlichsten Möglichkeiten nicht mehr sehe).
Ich spiele ein grünes Deck mit VIELEN Elfen, die mit Titania's Priest VIEL Mana machen. In vorherigen Runden habe ich zwei Elfish Lyrist gespielt - sie machen mit Titania's Priest: richtig Mana. Mein Gegner spielt Hunting Grounds.
Ich will einen Masticore legen und: Mystic Snake durch "HG"....Gegner nimmt durch Waterfront Bouncer die Snake wieder auf die Hand!
Osram steht neben mir und meint so:" Mach' halt erst die Grounds weg!".
Ich (mittlerweile im Tunnel): "Ähhh ja, natürlich.....Creeping Mould auf den Hunting Ground": Mystic Snake !
Tja, daß die Lyrist eigentlich auch noch was können.....
Auch unter die Rubrik "dumm" fällt, wenn ein Spieler vor Beginn der Veranstaltung einem Gegner verrät, was für ein Deck er spielt und dieser sein Sideboard abändert. Im Spiel gegen Angry Hermit ist dann eine Intuition auf Coffin Purge, Coffin Purge und Coffin Purge nicht schlecht.....
Vorsicht, nochmals nachrechnen (1):
Wenn man am Zugende des Gegners seinen Starlight Invoker benutzen will, sollte man nachrechnen, ob man auch wirklich 8 Mana zur Verfügung hat....sonst kann ein Manaburn mit 7 sehr nachteilig sein!
Nachrechnen (2):
Wenn man in Spiel 1 einen Living Wish auf Glory spielt - dann sollte man nicht nur den Wish wieder ins Maindeck mischen, sondern auch sein Sideboard wieder auf 15 aufstocken....
Coole Aktion auf der BM2003:
Spieler A spielt ein "Cruel Revival" auf einen Imagecrafter (!)
Alle denken jetzt, sie wissen, wie Spieler B reagiert: Imagecrafter in einen Zombie verwandeln....weit gefehlt: man verwandelt einen gegnerischen Zombie in einen Elfen und ändert mittels "Meddle" das Ziel des Cruel Revival....

Zur Abwechslung mal ein "Good-Play":
Schauplatz: Nationals Polen 2003, entscheidendes Match im Finale.
Spieler A spielt Black Control und hat gerade mit seinem Nantuko Shade angegriffen und Spielerin B (ug Wonderdog) großen Schaden zugefügt. Spielerin B hat nur einen Wild Mongrel, Länder und 4 (vier!) Compost im Spiel und keine Handkarten. Spielerin B kommt an den Zug und zieht: Quiet Speculation - spielt diese auf den Gegner und bringt dadurch 3 Chainer's Edict in den Graveyard, zieht durch die Compost 12 (!) Karten, greift mit dem Mongrel an und macht die entscheidenden 14 Punkte Schaden, da Spieler A keine Blocker und kein Removal hat....Tja, so wurden die Polish Nationals entschieden und Landesmeister wurde eine Frau - Hut ab und Gratulation zu diesem Move!


MORPH: Diese Neuerung hatte großen Einfluß auf das Spielgeschehen -. allerdings sollte man sich anschauen, was man als "Morpher" legt....
Bundesliga-Spieltag: Bernhard Breit hat drei Morph-Creatures und einen "normalen" Spruch auf der Hand - tappt drei Mana und legt den einzigen nicht-Morpher aus seiner Hand - kurz drauf ist dieser "Betrug" dann aufgeflogen und hat Bernhard ein Match-Loss eingebracht.
LOL: dem großen Kai B. ist der selbe Fehler auf der DM 2003 passiert und er hat dadurch die Final-Eight verpaßt...


Folgende Bad Plays geschahen bei einem Typ I Turnier in der Sabel-Schule in Nürnberg. Die ganze Sache ist mit so ähnlich erzählt worden, aber die schriftliche Dokumentation stammt von Benjamin Kook.

Spiel 1 ist schon recht fortgeschritten. Spieler A spielt Mono U Control, hat die Hand voll mit Countern und einen Morphling draußen. Spieler B spielt Parfait (gähn) und hat neben massig Plains die Maze, Humility, Howling Mine und was weiß ich noch auf dem Tisch. Spieler A bounct Humility und hat somit Platz für seinen Morphling – Angriff – Spieler B „mazed“ Morphling – Spieler A sagt „ok, Morphling enttappt“ (wobei er 5-6 Island ungetapped hat). Dieses Spektakel vollzieht sich über mehrere Runden, bis Spieler A einfällt, dass er mit seinem R.Port ja die Maze tappen könnte. (Das Gelächter musste zu diesem Zeitpunkt vom Judge unterbunden werden).
Spieler B ist vom Morphling etwas genervt und spielt seinerseits nun eine Balance – Spieler A reagiert und bounct mit Capsize (Buyback) den Gott, da Spieler b keine Kreatur auf dem Tisch hat – Spieler B reagiert und sworded den Morphling – Spieler A wiederum tappt eine Insel für die „untargetable“ Fähigkeit. Jetzt passiert folgendes: Spieler B schaut doof und Spieler A nimmt seelenruhig den Morphling und Capsize (!) auf seine Hand und lässt die Balance resolven (wobei Spieler B keine Handkarten mehr hat...) (Der Judge muss wiederum einige lachende Spieler zur Ordnung rufen).
Etwas später im Spiel hat Spieler B Solitary Confinement auf dem Tisch – geht in sein Upkeep – wirft eine Karte ab – und zieht eine Karte (Hoppla!). Spieler A schaut interessiert zu und sagt gar nichts (!).
Wenig später liegt mal wieder Morphling und Spieler B sworded ihn wieder – Spieler A hardcasted ein Foil....
Aufgrund der Howling Mine sind beide Decks schon ziemlich dünn geworden. Spieler A hat seinen Morphling auf dem Tisch und Spieler B noch so 15 Leben. Spieler B hat aber wenig Handkarten und spielt nun ein FoF. Er zieht und.....(hoppla!)...“was ist denn wenn ich nicht mehr 5 Karten nehmen kann, sondern nur noch 4“ (soviel waren nämlich noch in der library). Das Spiel wurde eine Runde später beendet und Spieler A und B mit tosenden Beifall bedacht!
Im zweiten Spiel legt Spieler A sehr früh eine Library of Alexandria. Im nächsten Zug hat er 6 Handkarten, zieht eine in seiner Draw-Phase und.....spielt ein Land aus.....schaut kurz doof auf die Library, schaut noch mal doof auf sie.....und sagt „go“.
Spieler B überlegt, was er spielen könnte und legt irgendeinen Scheiß, wobei er noch ein Land offen hat. Spieler A: „Das möchte ich countern“ (Handkarten: 1x Counterspell, 1x FoW, 2x Mana Leak). Er überlegt....tappt und..... „Counterspell“!
Dass Spieler B in der nächsten Runde einen Sol Ring gelegt hat, machte das Ganze noch viel amüsanter!
Spieler A kommt aber trotz alledem ganz gut aus dem Startloch und legt eine Disk, während Spieler B schon 4 oder 5 Artefakte, Enchantments, etc. draußen hat. Spieler B Spielt ein Seal of Cleansing – Spieler A: „Da möchte ich reagieren (Anm.: das Seal hat noch nicht den Tisch gesehen!) und diske mal.“
Der Judge hatte dann irgendwann ein Einsehen und beendete nach 50 Minuten dieses „Event“.